Beste Apps für Ski- und Wander-Enthusiasten

Bald ist es wieder soweit…Leise rieselt der Schnee, die Natur sieht einladend aus mit der weißen Schneedecke und einer tollen Saison im Winter steht nichts mehr im Wege. Während manche lieber zu Hause sitzen und den Unibet Wilkommensbonus abstauben, gehen andere lieber ins Schwimmbad, wandern eine Runde durch den Schnee oder machen mit ihren Ski die Piste unsicher. Der Feldberg bietet nicht nur in der bevorstehenden Winterzeit tolle Möglichkeiten das Outdoor Herz höher schlagen zu lassen, sondern auch im Sommer, wenn der Schnee geschmolzen ist und die Wanderwege frei sind. Mit den richtigen Apps fürs Smartphone können beide Jahreszeiten optimal ausgenutzt werden. Welche Apps das Outdoor Erlebnis noch verbessern können, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Sicher im Schnee

Damit bei Wanderungen im Schnee oder bei der Abfahrt von Pisten mit Tiefschnee kein Unglück mit Lawinen passiert, sollt man vor jedem Ausflug die Lawinengefahr prüfen. Dies kann man ganz einfach mit der App „Snow Safe“ tun. Die App ist kostenlos verfügbar und beinhaltet die Berichte zur Lawinengefahr in vielen verschiedenen Ländern. Dazu gehören nicht nur Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern auch Island, Norwegen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Südtirol. Wichtige Warnungen und Hinweise werden direkt auf dem Startbildschirm angezeigt. Die Informationen zu den einzelnen Regionen erhält man über die Menüpunkte. Man bekommt nicht nur Hinweise und Informationen zu der Lawinengefahr, sondern auch zur Beschaffenheit des Schnees. Außerdem kann man mit der App sogar den Neigungsgrad des Auf- bzw. Abstiegs bemessen, was besonders für Bergsteiger interessant sein kann.

Der Allrounder

Mit der kostenlosen App „Ramblr“ kann man all seine Ausflüge egal ob Winter oder Sommer tracken, dokumentieren und analysieren. So kann man sehen wie man sich verbessert oder schauen wie lange man für eine Strecke benötigt hat. Die App ist sehr umfangreich und kann unter anderem Informationen wie die durchschnittliche Geschwindigkeit, zurückgelegte Entfernung, gewählte Route und Höhenmeter messen. Die Route kann anschließend mit persönlichen Erfahrungen, Bildern, Texten, Audio und Video personalisiert werden.

3D Karten machen das Leben leichter

Die kostenpflichtige App „Maps 3D Pro“ ist ein großartiges Hilfsmittel für jedes Abenteuer. Egal ob man die Wege mit dem Rad unsicher macht, die Berge als Wanderer besteigt oder mit dem Snowboard durch den Tiefschnee saust. Der Kauf dieser App lohnt sich, denn sie verbessert das Erlebnis in der Natur um vieles. Die GPS Karten App verfügt über detailliertes Kartenmaterial, welches außerdem eine 3D Ansicht der Umgebung möglich macht. So kann man seine Route perfekt planen und sich mit den Bedingungen bekannt machen. Eine super Funktion ist auch, dass man die Karten downloaden und offline verwenden kann, so ist man auch für die Abenteuer im Ausland perfekt gerüstet.

Die nächste Skiausfahrt geht nach…

Man möchte am Wochenende gerne in die Berge fahren, um mit den Skiern über die Pisten zu fegen, doch wo soll man hingehen? Wo findet man die besten Schneeverhältnisse? Hierfür eignet sich die App „Bergfex / Ski Lite“ hervorragend. Die App ist kostenlos verfügbar und hilft dabei die Schneebedingungen in den verschiedenen Skigebieten zu checken. Mit der Menünavigation kann man nach seinen Lieblingsskigebieten suchen und sämtliche Angaben zu diesem Skigebiet überprüfen. Die App hat Zugriff zu über 5.000 Webcams, sodass man einen direkten Blick auf die Lage vor Ort werfen kann. Auch hilfreich sind die Angaben zu Pistenplänen, Schneehöhen und Wettervorhersagen. So findet man den perfekt Ort für die nächste Ausfahrt.

Die besten Aprés-Ski Aktivitäten

Mal ganz ehrlich – was wäre ein Urlaub im Schnee ohne Aprés-Ski auf der Hütt´n? Man ist den ganzen Tag auf den Brettern und hat am Ende des anstrengenden Tages einen guten Durst. Gäste haben die Möglichkeit, gleich direkt in den an der Skipiste gelegenen Skihütten, den nächstgelegenen Schirmbars oder Diskotheken zu feiern.

Aprés-Ski ist eine bereits traditionell gewordene Party nach dem Skifahren oder Snowboarden. Ursprungsland dieser traditionellen Party auf der Piste ist Österreich.

Es wird in Skiklamotten abgefeiert und auf den Tischen und Bänken ausgiebig getanzt. Typische Aprés-Ski-Musik schallt aus den Boxen und alle singen sie lautstark den Text bekannter Schlager Titel.

Natürlich kommt der Konsum von Alkohol in keinster Weise zu kurz. Typische Aprés-Ski Getränke sind zum Beispiel Williams-Birne, Wodka, Eierlikör und jegliche Mixgetränke – hauptsache süß.

Es gibt heute bereits unzählige Skiorte, die den Besuchern sagenhafte Aprés-Ski Partys bieten. Wie will man hier den Überblick behalten? Wo gibt’s die besten Aprés-Ski Partys und Aktivitäten? Wir haben die besten Locations mit den beliebtesten Events zusammengefasst:

Ischgl, Tirol

„Relax, if you can“. So der Slogan von Ischgl. Man braucht ein ganz schönes Durchhaltevermögen, wenn man nach Ischgl zum Aprés-Ski feiern geht. Man sollte am besten noch ein paar Tage mehr Urlaub dranhängen, um sich von den Strapazen zu erholen oder sich zwischendurch mal eine Pause gönnen, wie zum Beispiel mit der Microgaming Freispiele Webseite, um wieder zu Kräften zu kommen. Das „Top of the Mountain“ Event ist das mit berühmteste in Ischgl. Top Stars wie Robbie Williams oder Rihanna haben ihre Songs dort schon zum Besten gegeben. Ischgl ist die Feier Location, was Aprés-Ski betrifft, schlechthin. Ein absolutes Muss für jeden leidenschaftlichen Snowboard- oder Skifahrer.

Snowbombing Festival

Das Festival gehört zu den weltweit besten Festivals im Schnee. Angesagte Bands reisen in die Berge und spielen dort in Iglus und auf Gletschern ihre Musik. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Fat Boy Slim oder The Prodigy schon da. Das Snowbombing Festival findet immer im Frühjahr statt und sucht sich jedes Jahr immer außergewöhnliche Örtlichkeiten aus.

St. Anton, Österreich

Die Tradition des Aprés-Ski kommt aus Österreich und die Österreicher wissen, was feiern heißt. Im schönen St. Anton können sich Besucher durch mehr als 80 Bars und Lokale „feiern“. Aprés-Ski an jeder Ecke! Das idyllische Örtchen hat, was die Feierszene betrifft, viel zu bieten und Besucher sollten sich nicht darüber wundern, wenn ihnen in den Bergen verkleidete Menschen über den Weg laufen. Die Österreicher verkleiden sich nun mal gern 😊. Zudem sollten sich Besucher die legendären Events wie den Krampuslauf und das berühmte Skirennen „White  Thrill“ nicht entgehen lassen.

St. Moritz, Schweiz

Dieser Skiort darf auf keiner Liste fehlen, wenn es um Aprés-Ski und spektakuläre Events geht. Unter anderem finden dort der Snow Polo World Cup und die White Turf-Pferderennen statt. Jedes Jahr finden sich dort über 15.000 Zuschauer – darunter auch royales Publikum – in dem Örtchen ein, um diese Events zu besuchen. Die White Turf-Rennen im Februar sind einzigartig, da diese die weltweit einzigen Pferderennen sind, die auf Schnee ausgetragen werden.

Fazit

Die aufgezählten Locations zählen zu den beliebtesten Aprés-Ski Locations in Österreich und der Schweiz, die man auf alle Fälle mal erleben sollte. Also auf geht´s zur Hütt´n Gaudi!

Das 3000GRAD Festival 2018

Unsere herrliche Region ist nicht nur im Winter zum Skifahren eine Reise wert. Im Sommer lockt nämlich das 3000 GRAD Festival in Feldberg. Wir waren auch in diesem Jahr dabei und genossen es, bei der tollen Atmosphäre des Festivals auch gleich den neuen Prosperity Palace Slot auszuprobieren.

Für junge und im Herzen junggebliebene Menschen ist 3000 GRAD eine Veranstaltung, für die sich definitiv die Anreise lohnt. Warum nicht einen kleinen Sommerurlaub bei uns mit dem Besuch dieser fetzigen Veranstaltung verbinden? Dafür ist nächstes Jahr Gelegenheit! Vom 10. August bis zum 12. August geht es im Jahr 2018 in eine neue Runde.

Um einen Eindruck vom Festival zu bekommen und zu erfahren, was dir dort geboten wird, wirf doch mal einen Blick auf die Webseite der Veranstaltung. Denn hier kannst du ein tolles Video vom Festival 2017 abrufen, das die Vielfalt des Festivals wunderbar zeigt.

Da das diesjährige Event erst gelaufen ist, sind noch nicht allzu viele Infos für das nächste Jahr vorhanden. Am besten bleibst du jedoch schon jetzt auf dem Laufenden, um keine Ankündigungen von Acts oder den Start des Ticketverkaufes zu verpassen. Denn wenn es erstmal soweit ist, sind die Karten schnell vergriffen.

Das Besonders bei 3000 GRAD ist außerdem, dass es nicht nur dieses einzige Festival gibt, sondern gleich mehrere Veranstaltungen verschiedenster Art, die über das ganze Jahr verteilt sind. Dazu gehört zum Beispiel auch 3000 GRAD on Tour. Wie der Name schon vermuten lässt, finden diese Events immer an anderen Standorten statt.

Am 24. November ist die Veranstaltung in Rostock im Peter-Weiss-Haus zu Gast. Unter anderem sind dort Kombinat100, Commander Love und Green Lake Project zu Gast, um die Tanzbeine in Schwung zu bringen. Von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr ist das Event angelegt, das Rostock garantiert ordentlich aufwirbeln wird. Im Dezember geht es dann für zwei Tage (vom 15. Dezember bis zum 17. Dezember) in Magdeburg heiß her. Auch hier ist das Musikprogramm vielfältig, von Monolink, The Micronaut und Dolph bis hin zu Rene Bourgeois, Tobi Dreher, Pophop oder Arne Schattenberg ist einiges an Sounds vertreten.

Wer es also nicht abwarten kann, bis zum August im nächsten Jahr zu warten oder einfach keine Gelegenheit hat, zu dem Zeitpunkt nach Feldberg zu kommen, der kann ja vielleicht einen der Tour-Termine wahrnehmen, um einen Eindruck vom 3000 GRAD Festival zu erhaschen. Aber lass dir gesagt sein: Wer einmal die Atmosphäre der Veranstaltung erlebt hat, möchte danach auch das richtige Festival im Sommer erleben. Solltest du Lust haben, sofort etwas vom 3000 GRAD Flair einzusaugen, dann wähle auf der Webseite die Soundcloud aus und höre in die Tracks der verschiedenen Acts rein, die bereits zu Gast waren oder bald dabei sind.

Wir wünschen dir viel Spaß und hoffen, dich natürlich im August bei uns in Feldberg zu begrüßen!

Unsere 7 Top-Tipps für Feldberg

Wir haben dir bereits einige Schwarzwälder Spezialitäten schmackhaft gemacht und das Gebiet rund um den Feldbergturm empfohlen. Jetzt haben wir noch einmal alle Tipps zusammengesucht, die dir helfen werden, deinen Urlaub in Feldberg zu genießen.

Unsere Ideen sind vielseitig und sowohl für sonnige als auch für regnerische oder kalte Tage nutzbar. Denn hier bei uns bist du zu jeder Jahreszeit gut aufgehoben! Was darfst du also unter keinen Umständen verpassen, wenn du uns besuchst? Read More →

Der Feldberg – Namensgebendes Highlight der Region

Wo wir schon im wunderschönen Feldberg zu Hause sind, müssen wir uns auch der Natur-Attraktion schlechthin in unserer Gegend widmen: dem namensgebenden Feldberg.

Er ist der Anziehungspunkt für Touristen im Sommer und Winter. Wenn du überlegst nach Feldberg zu fahren, dann spielt dieser Berg dabei bestimmt eine Rolle. Auf jeden Fall hat er eine Menge zu bieten. Read More →

Die Region rund um Feldberg

Die Region rund um Feldberg besticht durch aufregende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Vor allem Naturfreunde und Sportler kommen voll auf ihre Kosten. Read More →

Events 2016-2017

Nikolausfahrt am Feldberg, 06.12.2016
Nicht verpassen darf man den riesigen Spaß am Nikolaustag, an dem der Liftverbund Feldberg wieder einen kostenfreien Skitag verschenkt. Allerdings gilt dafür die eiserne Regel: Nur als Nikolaus mit Mütze, Bart, Mantel und Jutesack gibt es den Eintritt umsonst. Ein Spaß für Besucher und Teilnehmer! Read More →

Kulinarische Spezialitäten im Schwarzwald

Köstliches und hochwertiges Essen liegt uns hier im Schwarzwald am Herzen.

Das hat nicht nur damit zu tun, dass wir als Gastronomen beim Südhang darauf achten, dass die Qualität unserer Zutaten stimmt, sondern auch mit dem grundsätzlichen Verhältnis zum Essen in unserer Region. Read More →

Wir feiern Silvester 2012!

Wir zaubern euch ein Silvester-Buffet, das ihr euch nur ungerne wieder von den Hüften schütteln werdet. Allerdings wird euch unser DJ keine Chance lassen – es wird gezappelt, getanzt und gesungen bis das neue Jahr nicht mehr ganz jung ist und der Hüftschwung für den nächsten Tag auf der Piste sitzt. Read More →